Adresse
Telefon
Öffnungszeiten
E-Mail

Dr. Max Wanske
Zahnarzt

Anschrift
Praxis Dr. Wanske
Maximilianstraße 13a
82319 Starnberg
Anfahrt >> (Link zu Google Maps)

 
Rufen Sie uns an!

Telefon
 

+49815112221

Gern sind wir
für Sie da.

Öffnungszeiten

Montag, Dienstag, Donnerstag
7:45 – 12:30 und 14:30 – 18:00
Mittwoch
7:30 – 12:00 Uhr
Freitag geschlossen

Zahnarzt
Dr. Max Wanske

Maximilianstraße 13 a

82319 Starnberg

Telefon: 08151 12221

Anfahrt (Link zu Google Maps)

Wissen und Vertrauen

Als kompetenter und erfahrener Zahnarzt bietet Ihnen Dr. Max Wanske – teils in Zusammenarbeit mit hervorragenden Spezialisten – das nahezu komplette Spektrum der modernen Zahnmedizin.

Mehr Informationen über die Behandlungsmöglichkeiten erfahren Sie hier:

  • Prophylaxe

    Prophylaxe

    Neben der von den gesetzlichen Krankenkassen einmal pro Jahr übernommen Zahnsteinentfernung bieten wir allen unseren Patienten je nach Bedarf auch eine Prophylaxebehandlung in Form einer Professionellen Zahnreinigung (PZR) an. Hierbei werden hartnäckige Beläge, die ansonsten zu Karies oder Parodontose führen können, gründlich entfernt. Eine anschließende Politur beseitigt auch unschöne Verfärbungen.
    Die anzuratende Häufigkeit dieser Vorsorgemaßnahmen stimmen wir nach Erfordernis individuell mit Ihnen ab.
  • Ästhetische Zahnheilkunde

    Maßgeschneiderte Lösungen mit hohem optischen Anspruch: das ist unsere Maxime im Rahmen der ästhetischen Zahnheilkunde.
    Ob hochwertige Komposit-Füllung, vollkeramische Krone oder Veneer: unsere Praxis bietet Ihnen sämtliche Möglichkeiten, die zahnmedizinische Techniken mit einer ebenso ansprechenden wie natürlichen Optik vereinen.

    Unsere Leistungen im Bereich ästhetische Zahnheilkunde:

    • Hochwertige Füllungen aus Spezialkunststoff (Komposit)
    • Komposit-Restaurationen
    • Keramik-Inlays
    • Vollkeramische Kronen
    • Veneers
    • Bleaching (Zahnaufhellung)
  • Füllungstherapie

    Im Rahmen der Füllungstherapie beheben wir Defekte an einzelnen Zähnen, die meist durch Karies bedingt sind.
    Aufgrund der sehr guten langjährigen Erfahrungen setzen wir als Material bevorzugt Komposit ein. Hierbei handelt es sich um eine Kunststoffmatrix, die zu zirka 80 Prozent mit Keramik-Glas-Partikeln gefüllt ist. Durch die innige Verklebung mit der Zahnsubstanz zeichnen sich Komposit-Füllungen, die für den Front- und Seitenzahnbereich geeignet sind, durch eine äußerst lange Haltbarkeit und ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis aus. Da die Restauration direkt im Zahn erfolgt, bleibt bei diesem Verfahren zudem die vorhandene natürliche Substanz bestmöglich erhalten.

    Darüber hinaus verwenden wir in der Füllungstherapie – je nach Ihren persönlichen Vorstellungen und dem von Ihnen gewünschten Kostenrahmen – auch hochwertige laborgefertigte Keramik-Inlays.

  • Kinderzahnheilkunde

    Bereits im frühen Kindesalter werden wichtige Weichen für die Zahngesundheit gestellt. Von der Milchzahnbehandlung bis zur Fissurenversiegelung engagieren wir uns für eine optimale Betreuung.
    Darüber hinaus empfehlen wir auch für Kinder eine regelmäßige Prophylaxebehandlung durch unsere erfahrenen und kinderlieben Mitarbeiterinnen. So können manche Erkrankungen oder Schädigungen gar nicht erst auftreten. Bei Kindern im Alter von 6 bis 17 Jahren wird diese Vorsorgemaßnahme einmal jährlich von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen.
    Für kieferorthopädische Maßnahmen empfehlen wir auf Wunsch gerne bewährte und erfahrene Kolleginnen und Kollegen. Alternativ stimmen wir uns auch jederzeit mit von Ihnen gewünschten Fachvertretern interdisziplinär ab.
  • Moderne Prothetik

    Unsere Prothetiklösungen stehen ästhetisch wie funktionell für hochwertigen Zahnersatz bei der Rekonstruktion verlorener Zahnsubstanz oder beim Ersatz fehlender Zähne. Neben abnehmbarem Zahnersatz in verschiedensten Ausführungen bieten wir hier auch Kronen und Brücken aus Gold, Metallkeramik oder Vollkeramik sowie Teilkronen und Inlays aus Gold oder Vollkeramik.

    Sämtlicher Zahnersatz wird in einem in Starnberg ansässigen zahntechnischen Labor hergestellt, mit dem uns seit vielen Jahren eine erfolgreiche Zusammenarbeit verbindet. Technisch und fachlich befindet sich das Labor auf aktuellstem Stand, was unter anderem auch eine jahrelange Referententätigkeit des Laborinhabers belegt.

  • Implantologie

    Implantate fungieren als sichere Träger für Zahnersatz, sobald eigene Zähne fehlen und diese auf möglichst natürliche Weise ersetzt werden sollen.
    Diese „künstlichen Wurzeln“ heilen im Kieferknochen binnen weniger Wochen ein. Dabei bilden sie eine homogene und äußert belastungsfähige Trägereinheit.
    Um eine bestmögliche und langlebige Versorgung zu gewährleisten, kooperieren wir in der Implantologie ausschließlich mit äußerst erfahrenen und renommierten Oralchirurgen. Eine intensive interdisziplinäre Zusammenarbeit stellt sicher, dass das Implantat und die von uns im Anschluss vorgenommene Versorgung mit Zahnersatz perfekt harmonieren.

    Als Mitglied im ITI (International Team for Implantology), einer der führenden unabhängigen akademischen Organisationen auf dem Gebiet der Implantologie, ist Dr. Wanske an der Schnittstelle zwischen Chirurgie und Prothetik immer auf dem aktuellsten Wissensstand.

    Der Zahnersatz wird dabei seit vielen Jahrenvon einem in Starnberg ansässigen Labor hergestellt, dessen Inhaber Mitglied im Expertenteam eines der weltweit führenden Implantatherstellers (Straumann, Schweiz www.straumann.de) ist.

  • Parodontologie

    Mit einer modernen Parodontose-Behandlung unterbinden wir wirkungsvoll ein weiteres Fortschreiten von Zahnfleischrückgang oder sonstigen Schädigungen am Zahnhalteapparat. Im Mittelpunkt unserer Parodontosebehandlung steht eine gründliche Reinigung der Zahnwurzeln in den Zahnfleischtaschen. In der Regel reichen hierfür – nach entsprechender Vorbehandlung – ein bis zwei Sitzungen.

    Wo erforderlich, ermöglicht ein im Vorfeld durchgeführter Test* ein genaues Erkennen der Bakterienart, welche die Parodontose ausgelöst hat – eine wichtige Voraussetzung, um Keime gezielt und wirkungsvoll zu bekämpfen. So kann auch optimal entschieden werden, ob es sinnvoll und anzuraten ist, die mechanische Thearpie durch Spülungen mit ausgewählten ätherischen Ölen oder durch die Einnahme von ausgetesteten Antibiotika zu unterstützen.

    * In Zusammenarbeit mit dem Mikrobiologischen Labor. (www.lab4more)

  • Endodontie

    Bei entzündetem oder abgestorbenem Zahnnerv (Pulpa) ermöglicht eine Wurzelbehandlung in vielen Fällen, den jeweiligen Zahn erfolgreich zu erhalten. Ist eine Pulpa entzündet oder gar abgestorben – wofür oft eine tiefe Karies verantwortlich ist – kann in vielen Fällen der Zahn durch eine Wurzelbehandlung erhalten werden. Hierfür wird der Wurzelkanal in einer oder mehreren Sitzungen gesäubert, desinfiziert und bakteriendicht abgefüllt.
  • Bleaching

    Die von uns angebotene Bleaching-Methode, auch als Home-Bleaching bezeichnet, ermöglicht eine schonende und gezielte Aufhellung der natürlichen Zähne.
    Bei dem von uns angewandten Verfahren erfolgt das Bleichen durch individuell angefertigte dünne Schienen. Diese werden mit Bleichgel gefüllt und in der Regel nachts über einen kurzen Zeitraum von zirka einer Woche getragen.
    Da die Schienen wiederverwendbar sind, ist ein Nachbleichen jederzeit und äußerst kostengünstig möglich.

    Bei einzelnen verfärbten devitalen (toten) Frontzähnen lässt sich eine Aufhellung oft durch ein „Internes Bleaching“ erzielen.


Sollte die von Ihnen gewünschte Behandlung auf dieser Website nicht aufgeführt sein, sprechen Sie uns bitte an.